Kampfmittelbergung

Kampfmittelbergung zwischen Oberau und Farchant
Zwischen Oberau und Farchant sind die Tage seltsame Dinge zu beobachten. Orange Markierungsstangen, kreisrunde Löcher und ein konzentriert drein schauender Mann, der mit einem Metalldetektor rumläuft.
Hier wird nach Kampfmitteln gesucht. Laut Auskunft eines Mitarbeiters der Firma Schollenberger Kampfmittelbergung wurde bislang aber nur "Schrott" gefunden.
Diese Arbeiten sind Vorarbeiten zur Westumfahrung Oberau, hier wird der Anschluss des Tunnels an die B2 entstehen.