Archive für den Monat: April 2009

Am Montag, den 27. April 2009 wurde in Saulgrub der Spatenstich zum ersten Bauabschnitt der Ortsumfahrung gefeiert.

Neben 250 Saulgrubern und zahlreichen Politikern waren auch die beiden Sprecher der VEO Josef Bobinger und Christian Allinger vor Ort. Zum Einen um den Saulgrubern zu Ihrem Erfolg zu gratulieren, zum anderen aber, um mit den anwesenden Politikern Gespräche zu führen.

So kam es, dass neben einem ausführlichen Austausch mit Alexander Dobrindt (MdB, CSU) und Klaus Barthel (MdB, SPD) auch ein kurzes Gespräch mit der Staatssekretärin des Bundesverkehrsministers Karin Roth geführt werden konnte. Karin Roth konnte sich noch sehr gut an den Besuch einer Delegation der VEO im Oktober 2008 erinnern. Und sie erwähnte die VEO und ihre unbeirrbare Ausdauer auch in ihrer Rede.

Auch Landrat Harald Kühn wies in seiner Rede auf das großte Problem Ortsumfahrung Oberau hin.

VEO bei Spatenstich in Saulgrub
von links: Klaus Barthel (SPD), Christian Allinger von der VEO, Staatssekretärin Karin Roth (SPD) und VEO-Sprecher Josef Bobinger.

Weitere Bilder des Spatenstichs in Saulgrub:

Die B2 neu befindet sich in der Planfeststellung, aber nicht im Vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans. Die B23 neu befindet sich im Vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplanes, aber einen aktuellen Plan hat noch niemand gesehen.

Um weiterhin Bewegung in die Projekte B2 neu und B23 neu zu bringen, organisiert die VEO den zweiten Protest-Fußmarsch.

Von der unteren Haarnadelkurve der Ettaler-Bergstraße geht es über die B23 durch Oberau zur B2, dort geht es auf einer der meistbefahrenen einbahnigen Bundesstraßen Deutschlands weiter bis zum Ort der Abschlusskundgebung an der Einmündung zur Triftstraße.

Termin: Sonntag, 3. Mai 2009 - 17:00 Uhr
Treffpunkt: Alpenschwimmbad Oberau

Fest zugesagt haben bereits die Musikkapelle Oberau und der Trommlerzug Oberau!