Archive für den Monat: Dezember 2015

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Seit mehr als 15 Jahren kämpft die VEO gemeinsam mit den Bürgern um eine Verkehrsentlastung von Oberau. In dieser Zeit berief sie sich in ihren Aussagen immer auf belegbare Fakten. Unsere Informationen hatten und haben stets Hand und Fuß.
Die VEO setzt sich nach wie vor aus Bürgern zusammen, die an der Verkehrsentlastung des Ortes interessiert sind. Die Sprecher der VEO wurden immer demokratisch gewählt, waren immer bekannt, und für die Bürger ansprechbar. Versteckt hat sich hier niemand.

 

Die VEO und die B23

Seit Beginn unserer Aktivitäten haben wir auch die Verlegung der B23 aus dem Ort gefordert. Viele Anlieger der B23 sind Mitglied bei der VEO. Schon deswegen starteten unsere Protestmärsche immer an der B23 und führten über diese vielbefahrene Bundesstraße zur B2. Die Anlieger der B23 honorierten dies mit ihrer großen Beteiligung.

Neue „Initiative“

Jetzt ist es soweit. Eine selbst ernannte “Initiative Schutz der Heimat + Natur Oberau’s” die die Bürger mit einem Flyer über den geplanten Neubau der B23 informieren möchte, sorgt für Unruhe im Ort.
Die Informationen aus dem Flyer sind leider alle sehr vage gehalten. Schon zum jetzigen Zeitpunkt wäre die VEO in der Lage viele Aussagen zu widerlegen.
Allerdings bleiben wir unseren bewährten Grundsätzen treu. Wir informieren Sie, sobald die Fakten auf dem Tisch sind. Vermutungen können nicht Bestandteil einer seriösen Bürgerinformation sein.

Planungsstand B23

Derzeit wird am Plan für die B23 noch gearbeitet.
Nach der Fertigstellung des Planentwurfs wird sich der VEO-Arbeitskreis mit dem Ergebnis der Planungen wie immer intensiv befassen. Belange von Bürgern, Umwelt und Verkehrsteilnehmern abzuwägen und dann entsprechend handeln.

Zukunft FÜR OBERAU

Vor allem die Zukunft unseres Ortes, für die wir uns nicht erst seit heuer einsetzen, wird in unserem Fokus stehen. Im Vorfeld schon die Bürger verunsichern, Unwahrheiten verbreiten und Stimmung machen, ist nicht unser Stil. Und wird es auch nie sein.

Ihr Vertrauen – unsere gemeinsame Zukunft

Liebe Mitbürger, jedes Ding hat zwei Seiten. Wir bitten Sie deshalb ohne Kenntnis fundierter Fakten keine vorschnellen Entscheidungen zu treffen. Es ist doch immer so: „Da kennt einer einen der einen kennt, und der erzählt dann unter dem Siegel der Verschwiegenheit was den Bürgen angeblich nicht gesagt wird“. Was dabei herauskommt stimmt in der Regel nicht, bringt aber Unruhe und Ärger.
Bitte vertrauen Sie uns, wie Sie es in den letzten 15 Jahren getan haben. Wir werden Sie nach Kenntnis des neuesten Sachstandes aktuell informieren.

Unterzeichnet: Josef Bobinger, Christian Allinger und Walter Glas.

VEO-Info-B23-Dezember-2015 - Download des Flyers als PDF