Demo

Nachdem doch immer mehr Protestmarschinteressenten von ausserhalb anfragen, wo der Protestmarsch am Sonntag startet, hier noch kurz die Karte zur Anfahrt:

In das Navi am besten "Oberau, Alte Ettaler Straße 1" eingeben. Wir freuen uns natürlich über alle Gäste von ausserhalb. Auch die Münchner haben eigentlich allen Grund bei uns mitzumarschieren, kommt der Tunnel, fällt für sie der lästige Stau nach dem Wochenendausflug weg.
Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung!

Unt weiter gehts, mit Bildern von der VEO-Protestradltour 2009.

VEO Protest-Radeltour 2009
Skeptischer Blick auf die Technik, aber das hält. Ganz sicher.

VEO Protest-Radeltour 2009
Die Oberauer Ortsdurchfast ist fast schon geschafft.

VEO Protest-Radeltour 2009
Kurz vor dem ersten Etappenziel, der Autobahnabfahrt in Eschenlohe. Die Konferenzradfahrer schauen schon etwas angestrengter drein.

VEO Protest-Radeltour 2009
Scheint aber doch Spaß zu machen, zu siebt auf einem Radl.

VEO Protest-Radeltour 2009
Einmal die B2 mit dem Radel in Beschlag nehmen, ohne dauernd mit überholenden Autos kämpfen zu müssen, das ist doch mal was.

VEO Protest-Radeltour 2009
Das erste Etappenziel ist erreicht, jetzt müssen die Radlfahrer erst mal Pause machen, bis alle angekommen sind.

VEO Protest-Radeltour 2009
Fröhliche Radler im Gegenlicht.

VEO Protest-Radeltour 2009
Und noch mehr fröhliche Radelfahrer.

VEO Protest-Radeltour 2009
Wir wollen einen Tunnel. Tolle T-Shirts.

VEO Protest-Radeltour 2009
Langsam kommt auch der Schluss des Radelpulks in Eschenlohe an.

VEO Protest-Radeltour 2009
Mehr Volksfest als Demo. So solls sein.

VEO Protest-Radeltour 2009
Protestradler auf der B2 zwischen Eschenlohe und Oberau.

VEO Protest-Radeltour 2009
Immer gut drauf, die Oberauer.

VEO Protest-Radeltour 2009
Auch dieses mal wurde die VEO wieder von einem Team der Oberauer Sanis begleitet. Gut dass wir die haben, auch wenn wir sie zum Glück bei den VEO-Veranstaltungen bis jetzt noch nicht gebraucht haben. Aber sicher ist sicher!

VEO Protest-Radeltour 2009
Zwischenstation vor Eschenlohe.

So, und die nächsten Tage kommt dann das Finale. Einfahrt zurück nach Oberau und Schlusskundgebung.

Jetzt geht es endlich los. Mit Vollgas auf die B23 und dann weiter auf die B2 in Oberau.

VEO Protest-Radeltour 2009
Das Konferenzrad an der Spitze des Demonstrationszuges fährt von der B23 in die B2 ein. Wie immer vorbildlich abgesichert von der Polizei.

VEO Protest-Radeltour 2009
Der Fahrradfahrer-Pulk schlängelt sich auf die B2.

VEO Protest-Radeltour 2009
Und noch mehr Radelfahrer.

VEO Protest-Radeltour 2009
So viele Radler waren noch nie bei der Protest-Radeltour in Oberau dabei. Super!

VEO Protest-Radeltour 2009
Weiter gehts auf der Bundesstraße B2 durch Oberau.

VEO Protest-Radeltour 2009
In der Mitte im Bild der Bürgermeister aus dem Nachbarort Eschenlohe, Anton Kölbl.

VEO Protest-Radeltour 2009
Ab durch die Ortsdurchfahrt von Oberau.

VEO Protest-Radeltour 2009
Der rasende Reporter vom Garmisch-Partenkirchner Tagblatt befragt die im Stau stehenden Autofahrer. Die meisten hatten eher Verständnis für die Radldemo, da nur durch eine Umfahrung das Stauproblem gelöst wird.

VEO Protest-Radeltour 2009
Grüne T-Shirts und orange Warnwesten.

VEO Protest-Radeltour 2009
Los gehts weiter durch Oberau.

VEO Protest-Radeltour 2009
Am Anfang der Radeltour lachen die Fahrer vom Conference-Bike noch, mal schauen, wie die Kondition hält.

VEO Protest-Radeltour 2009
Die Radler folgen dem Conference-Bike durch Oberau.

So, bald geht es raus aus Oberau auf die freie Strecke, die sonst nur den Autofahrern gehört. Bis dann!

Heute gehts weiter mit den Bilder von der VEO Protest-Radltour 2009. Das Konferenz-Fahrrad ist mittlerweile am Parkplatz bei der evangelischen Kirche in Oberau eingetroffen. Und auch die Radlfahrer kommen so langsam aber sicher zum Start der Radeltour 2009.

VEO Protest-Radeltour 2009
Am Nachmittag ist das Conference-Bike am Start der Protest-Radeltour 2009 angekommen.

VEO Protest-Radeltour 2009
Die VEO-Mitglieder die das Rad hierher gebracht haben, können sich noch gar nicht trennen.

VEO Protest-Radeltour 2009
Jetzt werden die Plätze des Conference-Bike mit Politikern besetzt. Leider haben die Größen aus Bundes- und Landespolitik kurzfristig abgesagt. Schade. Aber die Unterstützung durch unsere Nachbarbürgermeister, die haben wir sicher! Links unser Oberauer Bürgermeister Peter Imminger, rechts der Bürgermeister aus Farchant, Martin Wohlketzetter.
Ob wir bei einem Termin vor der Bundestagswahl ein zweites Fahrrad gebraucht hätten? Wer weiß, wer weiß...

So, das waren die Bilder vom Treffpunkt an der Kirche in Oberau. Im nächsten Beitrag gehts dann endlich los, mit Bildern von der Protest-Radeltour auf der Bundesstraße B2 in Oberau.

Die Protestradeltour am vergangen Sonntag war wieder einmal ein großer Erfolg für die VEO. So viele Teilnehmer wie dieses Jahr kamen noch nie, es radelten um die 250 Oberauer und auch staugeplagte Bürger der Nachbarorte für die Umfahrung.

Von der Radeltour gibt es wieder viele Bilder. Diesmal soll es keine Diaschau geben, ich zeig Euch die Bilder ganz klassisch hier. Da es natürlich viel zu viele für einen Bericht sind, gibt es das ganze aufgeteilt. Und die nächsten Tage wirds immer wieder frische Fotos von der Protest-Radltour zu sehen geben. Einfach immer mal wieder reinschauen.

Heute geht es mit Bildern vom Abholen des ConferenceBikes los:

VEO Protest-Radeltour 2009
Am Morgen wird das Conference-Bike von den VEO-Mitgliedern abgeholt. Noch wird es eher skeptisch begutachtet.

VEO Protest-Radeltour 2009
Doch, man sieht, das Konferenzfahrrad macht richtig Spaß. Bei dem Wetter und der Landschaft sowieso.

VEO Protest-Radeltour 2009
Nach einer kurzen Pause geht der Transfer nach Oberau gleich weiter.

Wie immer: Ein Klick auf das Bild öffnet dasselbige in Flickr und man kann das Foto dann auch größer anschauen.

Im nächsten Beitrag ist dann zu sehen, wie sich die Teilnehmer in Oberau sammeln. Bis bald!

Die B2 neu befindet sich in der Planfeststellung, aber nicht im Vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans. Die B23 neu befindet sich im Vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplanes, aber einen aktuellen Plan hat noch niemand gesehen.

Um weiterhin Bewegung in die Projekte B2 neu und B23 neu zu bringen, organisiert die VEO den zweiten Protest-Fußmarsch.

Von der unteren Haarnadelkurve der Ettaler-Bergstraße geht es über die B23 durch Oberau zur B2, dort geht es auf einer der meistbefahrenen einbahnigen Bundesstraßen Deutschlands weiter bis zum Ort der Abschlusskundgebung an der Einmündung zur Triftstraße.

Termin: Sonntag, 3. Mai 2009 - 17:00 Uhr
Treffpunkt: Alpenschwimmbad Oberau

Fest zugesagt haben bereits die Musikkapelle Oberau und der Trommlerzug Oberau!

Am kommenden Sonntag, den 14. September 2008 findet die VEO-Protest-Radeltour 2008 statt.

Auftaktkundgebung: 15:30 Uhr am Parkplatz der evangelischen Kirche Oberau
Route:
Nach der Auftaktkundgebung fahren wir über die B23 zur B2, überqueren diese und fahren auf der Bundestraße B2 in Richtung Eschenlohe. Noch vor Eschenlohe fahren wir durch die Unterführung unter der Autobahn A95 durch um dann in Richtung Süden auf der B2 wieder zurück nach Oberau zu radeln.

Zurück in Oberau fahren wir in die Triftstraße ein und von dort zum Fußballplatz. Dort wird dann die Abschlusskundgebung statt finden.

Wichtig: Es darf ausschliesslich die rechte Fahrspur benutzt werden. Die Gegenfahrspur muss stets frei bleiben. Es darf weder körperlich noch durch das Hineinhalten von Transparenten oder Gegenständen das Verkehrsgeschehen behindert oder beeinträchtigt werden. Ein Abreissen des Aufzuges oder ein Aufsplittern in einzelne Gruppen ist nicht zulässig. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Teilnahme von Kindern nur in Begleitung eines Erwachsenen. Bitte achten Sie auf die Straßentauglichkeit der Fahrräder.
Leuchtende Kleidung ist ebenso von Vorteil wie das Tragen eines Helmes.
Rettungs- und Einsatzfahrzeugen ist auf der B2 / B23 Vorrang einzuräumen. Bei Bedarf ist die von den Teilnehmernbenutzte Fahrspur frei zu machen, in dem sich die Teilnehmer am rechten Fahrbahnrand hintereinander aufstellen.
Den Anweisungen von Polizei und Ordnern ist Folge zu leisten!

Ein wichtiges Zeichen vor der BERLIN-REISE der VEO!