Die VEO in Berlin – Termin mit Karin Roth

Am Donnerstag, den 16. Oktober 2008 nach unserer Anreise nach Berlin hatten wir gleich noch einen Termin im Paul-Loebe-Haus, dem Abgeordnetenhaus des Deutschen Bundestages. Dort trafen wir um 18:00 Uhr auf die Staatssektretärin des Bundesverkehrsministers, Karin Roth.

Ebenfalls anwesend waren die beiden Bundestagsabgeordneten Alexander Dobrindt (CSU) und Klaus Barthel (SPD).

Warten im Paul-Loebe-Haus
Im Paul-Loebe-Haus. Wir warten auf unseren Termin.

Paul-Loebe-Haus in Berlin
Alleine das Paul-Loebe-Haus war es wert, angeschaut zu werden. Ein sehr imposanter Bau.

Gespräch mit Politikern
Von links: Klaus Barthel, Karin Roth und Alexander Dobrindt.

Gespräche mit Politikern
Nochmal die drei Politiker in einer sehr spannenden Diskussion.

Gespräche mit Politikern
Im Hintergrund der Oberauer Bürgermeister Peter Imminger.

Bürgermeister Peter Imminger erläuterte nochmals die Probleme unseres Ortes Oberau die durch die Bundesstraße B2, die den Ort teilt entstehen. Er wies auf die Olympiabewerbung von München und Garmisch-Partenkirchen und das sicher erforderliche Verkehrkehskonzept hin. Oberau will nicht schuld sein, wenn die Olympiabewerbung auf Grund der Verkehrsprobleme abgelehnt wird, und so fordert man die gesicherte Finanzierung der Westumfahrung bis Februar 2011.
Roth betonte zwar, dass die Kosten der Umfahrung Oberau einen recht hohen Rahmen hätten, zeigte aber vor allem im Hinblick auf Olympia Verständnis für den Bau der Oberauer Verkehrsentlastung.
Von den beiden Politikern Barthel und Dobrindt wurde aber auch darauf hingewiesen, dass die B2 eine überregionale Rolle spielt und die Umfahrung in jedem Fall, auch ohne Olympische Winterspiele, verwirklicht werden muss.

Alleine schon die Tatsache, dass der ursprünglich mit 30 Minuten veranschlagte Termin fast eine ganze Stunde gedauert hat, zeigt, dass bei der Politik das Interesse und die Gesprächsbereitschaft vorhanden ist.

Karin Roth mit Vertretern der VEO
Von der VEO bekamen die Politiker einen Kalender und die VEO-Chronik, mittlerweile 80 Seiten stark. Von links: Georg Kuba (VEO), Christian Allinger (VEO), Karin Roth (SPD), Klaus Barthel (SPD), Alexander Dobrindt (CSU).

Der Reichstag.
Am Ende eines langen Tages für die Berlin-Reisenden blieb vor dem gemeinsamen Abendessen noch der Blick auf den beleuchteten Reichstag. Ein spannender Tag geht zu Ende.

Morgen wird es dann den Pressespiegel über die Berlin-Reise geben, danach fahren wir dann mit unseren Berichten fort. Auch das Gespräch beim Vorsitzenden des Bundesverkehrsausschusses, Dr. Klaus Lippold, war äusserst spannend.